Schneller Februar-Tipp: Zugluft vs. Estrich

Estrich und Zugluft

Zugluft und Estrich vertragen sich nicht. Und das ist auch der Grund, warum beim Estricheinbau und der Schutzzeit danach alle Fensteröffnungen mit Bauvlies verhängt werden sollten. Wenn’s dem Estrich zu sehr zieht, trocknet er zu schnell aus; seine Ecken stellen sich auf; man sagt auch: Der Estrich hat sich „geschüsselt“.

Zwar bequemt sich der Estrich nach einiger Zeit, die Ecken wieder in den ursprünglichen Zustand abzusenken – das dauert aber bis zu zwei Jahre.

Der auf dem Foto abgebildete Estrich hat übrigens nur die Funktion eines Schutzbetons für die Dämmung, und wird bald unter einem Doppelbodensystem verschwinden. Umso wichtiger, dass er auch an den Ecken eben bleibt.

AKTUELLE BEITRÄGE

Schiesswaldbuche
Buchenbaum (und Buchtipp)
Estrich und Zugluft
Schneller Februar-Tipp: Zugluft vs. Estrich
Baugrube - CO2-Einsparung am Bau
Exorbitante CO2-Einsparung
Schneller Jänner-Tipp: Beton vs. Tausalz

Powered by WordPress. Designed by WooThemes