Schneller Juni-Tipp: Fassadenschutznetze am Bau – und was sie bringen

Fassadenschutznetze
Fassadenarbeiten schreiten auch bei den derzeitigen Temperaturen voran. Damit sie möglichst sicher erledigt werden können, braucht es nicht nur ein Gerüst; sondern vor allem auch ein Fassadenschutznetz. Das ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern erfüllt auch allerlei Zwecke.

Ganz oft sieht man an Baustellen-Gerüsten Schutznetze. Sie heißen Fassadenschutznetze; und dienen nicht nur – wie oft angenommen – zum Schutz vor Staubverbreitung. Hauptsächlich ist das Netz nämlich dazu da, den frischen Fassadenputz vor Hitze und anderen Witterungseinflüssen zu schützen: So trocknet der Putz nicht so schnell aus, und Schäden an der neuen Fassade können vermieden werden.

Ein Blick in die Verarbeitungsrichtlinien von Fassaden verrät noch jede Menge weitere positive Effekte eines Fassadenschutznetzes:

  • Schutz vor Regen und Spritzwasser
  • Schutz vor Wind; und damit Schutz vor Verunreinigung der neuen Fassade durch herbeigeblasenen Staub etc.
  • Der Wind beschleunigt sich an den Gebäudekanten nicht so schnell – und Haarrisse können vermieden werden.
  • Schutz vor Feuchtigkeit im Herbst (damit auch im Herbst gearbeitet werden kann)
  • Menschen werden vor herabfallenden Werkzeugen etc. geschützt

Das Netz dient uns Menschen nicht zuletzt auch als Sonnenschutz auf der Baustelle. Das ist besonders bei engmaschigen, färbigen Netzen der Fall – sie bremsen die Infrarotbelastung durch die Sonne. Gerade im Sommer kann das einen großen Unterschied machen.

Warum also nicht das Schutznetz für einen weiteren netten Nebeneffekt nutzen? Einfach bedrucken lassen und so eine großflächige Werbefläche schaffen. Da fällt uns ein: Vielleicht wäre das ja mal was für uns? 😉

Foto: © Shutterstock

AKTUELLE BEITRÄGE

Saharastaub auf PV-Anlage
Saharastaub: Einfluss auf Photovoltaik-Anlagen
Schneller Dezember-Tipp: Dachlawinen bei Flachdächern vermeiden
Pellets lagern
Schneller November-Tipp: Pellets richtig lagern
Schneller Oktober-Tipp: Baumaterialien erwärmen

Powered by WordPress. Designed by WooThemes