Hochregal-Lager aus Holz

In Sprögnitz entstand auf knapp 3.000 Quadratmetern eine Hochregal-Lagerhalle für Sonnentor. 

Für die Firma Sonnentor planten wir eine Lagerhalle, in der auf acht Lagerebenen rund 9.500 Paletten Platz finden. Die Außenwände der Lagerhalle sind in zweierlei Bauweisen ausgeführt: Unter Gelände als Betonhohlwände, und darüber als Holzwände.

Das Hochregal selbst entstand in Holzbauweise: Ein innovatives Unterfangen, mit dem wir in Österreich Vorreiter sind.

Die Halle wird im Sommer auf maximal 20 Grad gekühlt, und im Winter frostfrei gehalten; es gibt eine beheizbare Staplerkabine sowie eine beheizte Koje. Da in der Hochregal-Lagerhalle maximal zwei MitarbeiterInnen tätig sind, wurden keine eigenen Sanitärräume errichtet – WCs befinden sich in einer benachbarten Halle und können dort genutzt werden.

Die Dachkonstruktion wurde als extensives Gründach hergestellt und mit einem Seilsicherungssystem ausgestattet. Das Regenwasser wird in ein Retentionsbecken geleitet, das südlich der Lagerhalle als unterirdisches Stahlbetonbecken angelegt wurde.

Mehr Infos zum Projekt gibt es auf unserem Blog und auf der Website von Holzbau Austria. 

Foto: Helmut Mitter

 

 

Categories

Powered by WordPress. Designed by WooThemes