Waldrefugium

In Uttissenbach bauten wir ein Wohngebäude zu einem Gästehaus um. Der Rückzugsort im Grünen wird mit acht Gästebetten ausgestattet. Beim gesamten Projekt wurde besonderes Augenmerk auf Ökologie und Nachhaltigkeit gelegt.

Das neue Gästehaus wurde mit zwei Einheiten geplant. TOP 1 erstreckt sich über das Erd- und Dachgeschoss und wird über den bereits vorhandenen Eingang erschlossen. TOP 2 befindet sich im Erdgeschoss (ostseitig), und kann über einen vorgesetzten Laubengang erreicht werden. Dieser wurde in Stahl- und Holzbauweise ausgeführt. Im Erd- und Dachgeschoss entstanden neue Balkone, in TOP 1 wurde zudem eine Terrasse errichtet.

Das vorhandene Gebäude wurde im Zuge der Umbauarbeiten von Grund auf erneuert:

Fenster und Fenstertüren wurden abgebrochen und durch neue Holz-Alu-Elemente ersetzt; auch die Innentüren wurden im gesamten Gebäude ausgetauscht. Alle Haustechnik- und Elektroinstallationen wurden auf den Stand der Technik gebracht; für die Abwasserbeseitigung eine neue Kleinkläranlage errichtet. Ein vorhandener Brunnen, der das Haus mit Trink- und Brauchwasser versorgt, wurde einer Sanierung unterzogen.

Das Projekt zeichnet sich durch einen besonderen Fokus auf Ökologie und Nachhaltigkeit aus:

  • Statt Styroporbeton verwendeten wir CEM-Wood (mit Zement ummantelte Hackschnitzel)
  • Anstelle einer Styroporfassade wurden Hanf-Dämmplatten eingesetzt
  • Das Dach dämmten wir nicht mit Glaswolle, sondern mit Zellulose
  • Gestaltungselemente an der Fassade wurden aus Holz gefertigt

www.waldrefugium.at

Fotos: © Stephan Huger – studiohuger.at

Categories

Powered by WordPress. Designed by WooThemes