Erneuerung Stadtvilla

Eine etwas in die Jahre gekommene Stadtvilla in St.Pölten, die in den letzten Jahren als Bürohaus genutzt wurde, sollte für den neuen Besitzer, die Firma A-Bau, adaptiert werden. Durch relativ radikale Maßnahmen wurde der Gesamteindruck des Hauses von Grund auf aufgefrischt.

Ziel war es, die haustechnischen Installationen zu erneuern und dem aktuellen Bedarf entsprechend zu erweitern, sowie einen repräsentativen Zugang und eine neue Sanitärgruppe zu schaffen. Außerdem sollte die Fassade thermisch saniert und der Gesamteindruck des Hauses aufgefrischt werden.

Dies wurde durch eine relativ radikale Maßnahme verwirklicht: Das alte Walmdach wurde komplett abgetragen und durch ein Flachdach ersetzt. Damit wurde auch die Möglichkeit geschaffen, die Bürofläche zu einem späteren Zeitpunkt zu erweitern,
indem auf dem Flachdach ein zurückgesetztes Dachgeschoß errichtet wird.

Im Zuge der Bauarbeiten wurden außerdem der bestehende Windfang und kleinere Anbauten entfernt und durch einen zweistöckigen Zubau ersetzt. Im Erdgeschoß dieses Zubaus befindet sich nun der zentrale Eingang, das Obergeschoß dient als Aufenthalts- und Wartebereich, samt Zugang zu den Sanitärräumen. Farbe und Material des neuen Bauteils stehen in starkem Kontrast zum Bestand und verleihen dem Gesamtgebäude ein pfiffiges, frisches Aussehen.

2016:  Ein Zubau mit Büros und Sitzungsraum entsteht

Das Gebäude wurde 2016 durch einen Zubau im zurückgesetzten Dachgeschoß erweitert, der als Sitzungsraum genützt wird. Auch Büros sind im Zubau untergebracht. Das neue Dach wurde als Flachdach ausgeführt, die Entwässerung erfolgt über außen liegende Rinnen und Fallrohre. Große Fenster sorgen für helle Räume und schaffen so ein attraktives Arbeitsklima.

 

Kategorie

Powered by WordPress. Designed by WooThemes