Fenster ist nicht gleich Fenster

große Fenster - mehr Lebensqualität

Mehr sehen – besser leben

Ein Fenster wird üblicherweise, und das kennt auch jeder, mit einer normalen Parabethhöhe (ca. 90 cm) geplant. Jetzt ist es aber so, dass unser Wohnen hauptsächlich im Sitzen und noch mehr im Liegen (Glotze!) stattfindet. Wir kriegen dann im Nahbereich (eigener Garten, …) nichts mehr mit, weil das Blickfeld meistens nur noch den Himmel freigibt. Also: etwas mehr Geld ausgeben und die Parabethhöhe reduzieren (am besten bis zum Fußboden). Man/frau lebt nur einmal!

AKTUELLE BEITRÄGE

Außenbeschattung
+ 2 Grad: Kühlen von Haus und Planet
Raumkühlung
Raumkühlung mit Erdsonden
Holzbau und Klimaschutz
Digitalisierung mit ARCHICAD – Erste Eindrücke

Powered by WordPress. Designed by WooThemes