Baumassenmodell aus dem 3D-Drucker

Baumassenmodell-3D-Druck

Anno dazumal haben wir die Umgebung von Bauprojekten noch in aufwändiger Bastelarbeit hergestellt. Die Technik macht es jetzt möglich, dass ein solches Baumassenmodell aus dem Drucker kommt – so wie jenes auf obigem Bild.

Was ist der Grund, warum wir den Aufwand betreiben und solche 3D-Modelle anfertigen lassen?

  • Neue Gebäudestrukturen lassen sich sehr einfach darstellen.
  • Jeder Blickwinkel ist möglich.
  • Das 3D-Modell bringt – im Gegensatz zum 3D-Bild – ein haptisches Erlebnis mit sich.
  • Da das Baumassenmodell plastisch ist, kann das Gehirn es besser verarbeiten, als eine einfache 3D-Darstellung.

Aus Sicht des Modellherstellers ist dieser 3D-Druck allerdings schief gegangen: Die Kanten sind unrein, die Dachflächen nicht ganz eben. Ich finde das aber nicht einmal so schlecht. Immerhin handelt es sich um ein Altstadt-Modell – und in einer Altstadt ist ja auch nicht alles messerscharf.

AKTUELLE BEITRÄGE

Außenbeschattung
+ 2 Grad: Kühlen von Haus und Planet
Raumkühlung
Raumkühlung mit Erdsonden
Holzbau und Klimaschutz
Digitalisierung mit ARCHICAD – Erste Eindrücke

Powered by WordPress. Designed by WooThemes